Offene Bühne


Offene Bühne Langquaid – Zum Mitmachen, Zuhören und Zuschauen

Dieser schöne Treff für alle Musik-, Literatur- und Kunstinteressierten wird im Rahmen des Musiknetzwerkes „MusikLeben Langquaid“ im Allgemeinen monatlich Freitagabend (außerhalb der Schulferien) im Gasthof Huberbräu, Marktplatz 8, angeboten. Mitmachen, Zuhören und Zuschauen sind hier angesagt!

Im Januar 2020 feierte die Offene Bühne bereits ihr Dreijähriges Jubiläum! Zu diesem Anlass hatte sich Organisator Ewald Ring etwas Besonderes ausgedacht:  Ein selbstgebautes Didgeridoo aus 100jährigem Wildbirnenholz wurde verlost. Der Erlös daraus ging zu 100 Prozent an den Kindergarten Rappelkiste.

INFO: In der aktuellen Pandemie-Situation kann die Offene Bühne leider bis auf Weiteres nicht stattfinden!

Wie stets zur offenen Bühne, ist jeder herzlich eingeladen, der Lust und Interesse hat, an einem gemeinsamen Abend zur Unterhaltung beizutragen oder sich einmal vor einem kleineren Publikum präsentieren möchte. Dieses Angebot richtet sich an alle, die gerne Musik machen, Gedichte oder Geschichten vortragen oder in irgendeiner anderen Art und Weise kreativ Unterhaltung anbieten.

Natürlich sind ebenso alle herzlich eingeladen, die Spaß daran haben, zuzuschauen und sich in entspannter Atmosphäre einen schönen und vergnüglichen Abend zu machen.

Da die „Bühne“ nicht riesig ist, sollte die Ausrüstung nicht zu viel Platz in Anspruch nehmen.

Alle Interessierten können sich auf einen gemütlichen Abend freuen, mit Essen a la Carte und „regionaler Unterhaltung“.

Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Bei Fragen zur Organisation ist der Ansprechpartner Ewald Ring von Ditschn Damma, Telefon (09452)949094, mobil: 0157 51817883 oder per E-Mail: ewald.ring@t-online.de.